Gestalttherapie in der Einzelarbeit


"Das Ich wird am Du zum Ich." 
Kinder brauchen ein gutes Gegenüber. Einen wohl gesonnen Spiegel, der einen authentischen Kontakt anbietet, welcher alle Facetten des Seins enthalten kann und doch im Kontakt bleibt. So können die Kinder die Welt der Gefühle und Emotionen im Abgleich mit der Außenwelt in sich ergründen und ein stabiles Inneres bilden. Es entstehen gesunde Grenzen und die Fähigkeit, mit der Welt zu interagieren, sowie Bedürfnisse in Kontakt zu bringen. 

Oft ist es so, dass Kinder von ihren Bezugspersonen keinen gesunden Kontakt angeboten bekommen. Bestimmte Bedürfnisse, Verhaltensweisen oder Emotionen dürfen nicht da sein oder es werden Bedingungen für Kontakt gestellt. So beginnen Kinder eigene Anteile zu unterdrücken, zu negieren und abzuspalten. Dadurch kann das Individuum kein solides und fundiertes "Ich" bilden. Es entstehen sogenannte Kontaktstörungen und ein Haufen abgespaltener Anteile.
Das, was wirklich da ist, wird mit etwas anderem ersetzt.  
Diese Art des Lösungversuches ist sehr intelligent entwickelt und diente oft dem Überleben der jeweiligen Person. Heute jedoch als Erwachsene sind solche alten Sicherheitsstrukturen oft nur noch im Weg und hinderlich, um sich lebendig und als fähigen, eigenständigen Menschen zu fühlen. 

Diese abgespaltenen Bedürfnisse, Gefühle oder Anteile gilt es nun wieder zu entfesseln, auszudrücken oder ganz zu sich zu nehmen. Je nach dem, um was es geht. So kann sich die Gestalt schließen und etwas kommt zur Ruhe. Ein Stück des Selbst ist wieder zurückgekehrt. 

So ist es meine Aufgabe, Dich dabei zu unterstützen, dass Du Deine Gestalten schließen kannst. Das mache ich, indem ich Dir meine Wahrnehmungen anbiete, Dir Fragen stelle, Dich konfrontiere und als Ich, als Alexander Kontakt anbiete und dabei da bleibe. 
Dabei schauen wir gemeinsam zu Deinem Thema und worum es dabei wirklich geht. Was kommt in den Vordergrund und möchte gesehen, gefühlt, getan werden? 



Die Themen können persönliche Probleme sein, akute Krisen, Deine persönliche und spirituelle Weiterentwicklung, Beruf, Partnerschaft, sowie vielen anderen Bereichen. 
Grundsätzlich bist Du erstmal mit jedem Thema willkommen :)

Kosten: 90,-€ pro 60 Minuten. 


Systemisches Familienaufstellen in der Einzelarbeit


Während es bei der Gestalttherapie um Dich und Deinen Kontakt zu Dir selbst und zur Welt geht, geht es bei der systemischen Arbeit um Dich und Dein System. Das kann Deine Herkunftsfamilie sein, Deine neue Familie, inneren Anteile, frühere Leben, Deine Arbeit, auch Dein Haustier kannst Du aufstellen...

Oft ist es so, dass Menschen aus Liebe oder um zu Überleben die unglaublichsten Dinge tun. So kann es dazu kommen, dass man einen falschen Platz eingenommen hat, weil kein anderer frei war oder man ein fremdes Schicksal trägt und lebt, damit es für jemanden anders in Heilung kommen kann. Oder eine bestimmte Energie zu sich nimmt, um jemanden zu entlasten. Um nur einige Möglichkeiten zu nennen. 
Alles hat seinen Grund und mit Hilfe der systemischen Arbeit ist es oft sehr gut möglich, der Ursache zu begegnen und einen neuen Heilungsweg zu finden. 

Grundsätzlich kann man fast alles aufstellen und die Ergebnisse sind oft unglaublich. Symptome, von denen die Menschen glaubten, sie seien unheilbar, verschwinden plötzlich. Beziehungen und Verbindungen, die zutiefst verstrickt schienen, entwirren sich und die Liebe kann wieder frei fließen. Unerklärliche Gefühle von Scham, Schuld, Jähzorn, Stagnation (um nur einige zu nennen) finden endlich ihren Ursprung und können in Klärung gebracht werden. 

Für mich ist diese Arbeit ein großer Segen und ich freue mich sehr, diese heilige Arbeit in die Welt bringen zu dürfen. :)


Das Systemische ergänzt sich hervorragend mit der Gestalttherapie und dem morphischen Feld Lesen, sodass wir auch gerne während der Sitzung wechseln können, wenn wir das Gefühl haben, dass etwas anderes besser passt. 

Kosten: 90,-€ pro 60 Minuten.

Du hast Interesse oder Fragen? 
Lass es mich wissen! 

Deutschland

Es gilt unsere Datenschutzerklärung.